Bauzaunkunst vor dem Ozeaneum
Kunst-Labor im Hafenturm von Stralsund
 
home | kunst-labor | hafenturmstralsund
Im denkmalgeschützten Hafenturm von Stralsund tobt die Kunst auf drei Etagen. Der Turm war der Verteilermast eines E-Werks, überlebte den Krieg und wurde in der DDR Teil eines Schwimmbads. Als dieses nach der Wende abgerissen wurde, war lange nichts. "In 2013 ersann ich dieses Projekt" sagt der Künstler Ian Wiskow und belebt das Gebäude mit wechselnden Projekten.
Mai bis Oktober 2016
Hort- und Schulklassen
nach Vereinbarung
 
Kunst-Labor im Hafenturm
Künstler Ian Wiskow

Dänholmstr. 8-9
18439 Stralsund

T: 01632943091
E: info@kunst-labor.de

W: www.kunst-labor.de

Autobahnabfahrt: Hafen
0,5 km vom Rügendamm Bhf
1,0 km von der Altstadt
 

In Zusammenarbeit mit:
- Kinder- und Jugendpsychiatrie Hanseklinikum
- Produktionsschule Vorpommern-Rügen
- Sonderpädagogisches Förderzentrum
- Schulzentrum am Sund
- Jona Schule

Mit freundlicher Unterstützung von:

- Bundesministerium für Bildung und Forschung
- Stadtteilkoordination Frankenvorstadt
- Spedition Armin Görs

 
Links:
- kunstverein-stralsund.de
- kuenstlerbund-mv.org
- kunstheute-mv.de
- kunst-offen.net
- jugendkunst.de